STRASSE-paralyzerjpn
  Startseite
    Hamburg
    Deutschland
    Die USA
    Europa
    Japan
    Meinungen
    Leben
    Vorwort
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

Counter

http://myblog.de/paralyzerjpn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  meine Homepage
 
Deutschland

TRAVEMÜNDE



Nach L?beck bin ich nach Travem?nde gefahren.

Das letzte Mal, wo ich mal See gesehen habe, war schon letzten November in B?sum. Ich hatte die lange nicht gesehene Horizont hoch erwartet.

Tats?chlich war der Strand von Travem?nde sehr sch?n. Wenn ich mir mal vorstellte, dass diese See nach Skandinavien f?hrt, fiel mir irgendwie angenehme Gef?hle ein.

2001 bin ich zum ersten Mal Europa mit S?dskandinavien gereist, und zwar mit Eurailpass. Ach, es ist schon 4 Jahre her.. Damaliger ahnungsloser armer Junge wohnt jetzt hier in Hamburg, Deutschland. Wenn ich mir die Ged?chtnis erwecke, habe ich mir nach dieser Reise entschieden, in Deutschland zu studieren.

War es eigentlich richtig? Falsch? Was w?rde ich weiter ? Gibt es Toiletten hier in der N?he? Bla bla bla--- habe ich mich am Strand gesetzt Stundenlang allein endlos in vielerlei Gedanke gesenkt.

Apropos Toilette, es lag ?ber sch?nen Kliff sehr langer Strand. Das war nicht mehr Travem?nde, aber der Strand war deutlich weiterer, aber es gab ?berraschend viel ?ffentliche Bed?rfnisanstalten, die sogar auch im Prinzip umsonst ist! Das ist hier in Deutschland fast ein Wunder! (Oder?)

Doch gab es in diesem Gegend sehr schlechte Seite, n?mlich jeder Strand verlangte Eintrittsgeb?hr! Ohne das k?nne man ?berhaupt in Strand nicht kommen! Das gabs in Travem?nde nicht.

Soweit ich wei?, gibt es wohl keine ?ffentliche Strande in Japan, die zum Betreten etwas zu bezahlen ist. Au?er dem Eingang mit Aussichtsleute herrschte da Stacheldrahte. Ich wandte nach Hamburg zur?ck von der Gegend Scharbeutz, und die Drahte dauerte mindestens bis dahin entlang dem gesamten Strand!

K?nnte es irgendwo den Strand geben, wo man nur zum Genie?en das Blick auf die See umsonst eintreten darf?

Somit habe ich Licht und Schatten in Travem?nde erkannt.

Bild: Strand von Travem?nde

Deutschland

6.9.05 00:54


LÜBECK



Ich besuchte L?beck.

Ich wollte bis nach Ratzeburg Zug nehmen und dann mit Fahrrad nach L?beck fahren, aber HVV hat in k?rzen entschieden, dass man f?r alle Regionalbahn Fahrradkarte kaufen muss, um sein Fahrrad mitzunehmen.

Eigentlich in Hamburg ist es in allen U- und S-Bahn m?glich, au?er besch?ftigen Stunden umsonst Farrad mitzunehmen.

Vorher war auch m?glich, besonders in Schleswig-Holsteinschen R-Bahnen Farrad mitzunehmen. Aber die Spielregel ist ge?ndert und man muss f?r alle R-Bahn 3 Euro bezahlen, um das Rad mitzunehmen!

Das ist ja nicht teuer, aber f?r mich ist es nicht sch?n. Mit der Semeticket kann ich bis nach Ratzeburg umsonst fahren, aber wenn ich mich an "Umsonst" sticke, muss ich auf das Fahrrad verzichten.

Ich habe mir also entschieden, mal zu versuchen, allen Weg nach L?beck von Hamburg nur mit dem Fahrrad fahren zu unternehmen.

Als ich in Japan war, habe ich einmal ca.24 Stunden lang mit wenigen Pausen ca.300km gefahren. Diesmal war daf?r deutlich k?rzer, n?mlich insgesamt hin und zur?ck ca. 100 km, aber seitdem den l?ngsten Weg.

An L?beck war mir aufgefallen, dass die St. Marien auf der Innenstadt die drittgr??te gotische Kirche Deutchlands ist. Es war tats?chlich gro? und sch?n. Aber eigentlich hat mich ?berrascht, dass die Zahl der gr??eren Kirchen als sie in Deutschland ?berhaupt nur zwei ist, n?mlich Ulmer M?nster und K?lner Dom.

Ich interessiere mich an was gro?es. Ich mag Wolkenkratzer in New York, Chicago, den Fernsehturm in Berlin oder hier in Hamburg,und die gro?e Kirche.

Es war schade, dass da in L?beck Holstentor und diese Marienkirche unter Umbau waren und deshalb sahen die beide nicht komplett gut aus. Also ich komme wieder, aber ich bef?rchte mich,mir nochmal sp?ter gro?e Muskelkarter zu kriegen..

Bild: St. Marien zu L?beck

Deutschland

3.9.05 13:32


[erste Seite] [eine Seite zurück]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung